Aktuelles

Punkerkomitee. Erste ordentliche Mitgliederversammlung des PunK e.V.

Am 11. Dezember 2016 traf sich die Mitgliedschaft des „Vereins für Politik und Kunst – PunK e.V.“ zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung. Besprochen wurden Strategien für die Zukunft sowie die allgemeine Frage, wie man im 21. Jahrhundert leben solle. Herausgekommen sind konkrete Pläne für Veranstaltungen in der ersten Jahreshälfte 2017. Außerdem wurden noch Befindlichkeiten ausgetauscht. Am Ende tranken einige der Mitglieder diverse Kaltgetränke in einem nahegelegenen Gasthof.

Mitgliederversammlung 2016
Einige der Mitglieder wollen unerkannt bleiben. Deshalb die schwarzen Balken.

 

Make Sulzbach great again! Verein für Politik und Kunst gegründet

Am Abend des 6. November 2016 fand sich eine Gruppe von Leuten in Sulzbach-Rosenberg zusammen, um den „Verein für Politik und Kunst – PunK e.V.“ zu gründen. An mehreren Sitzungen war im Vorfeld an der Satzung des Vereins gearbeitet worden, die von den Gründungsmitgliedern nun einstimmig verabschiedet wurde. Auf die Frage, was die Gründung dieses Vereins denn um Himmels willen bringen solle, antwortete einer der Anwesenden lapidar: „Make Sulzbach great again.“ – Kurz darauf wurde ausgerechnet er zum Schatzmeister gewählt.

Foto von der Gründungsversammlung
Auf der Gründungsversammlung des PunK e.V. wurden Biere aus Dosen sowie eine Flasche Rotkäppchen-Sekt getrunken.